Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung

Um sich in der Luft- und Raumfahrt-Branche souverän bewegen zu können, sind die Normen
DIN EN 9100 für Fertigungs- und Montageunternehmen sowie die  DIN EN 9120 für Händler und Lagerhalter eine Grundvoraussetzung. Hier gilt es, sich mit Konfigurationsmanagement, PEAR-Kennzahlen, Turtle-Diagrammen und Lenkung von Arbeitsverlagerungen zu beschäftigen. Die Einführung eines solchen QM-Systems birgt Fallstricke und die Aufrechterhaltung kann bei ungenügenden Kenntnissen zeitaufwändig sein.

Hopp + Flaig

  • berät und begleitet Unternehmen in den Fragen zu den Normen für "Qualitätsmanagementsysteme Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung" DIN EN 9100 und DIN EN 9120 "Anforderung für Händler und Lagerhalter der Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung"
  • plant die Einführung oder Erweiterung von QM-Systemen nach DIN EN 9100 und DIN EN 9120
  • analysiert den Ist-Zustand und integriert die neuen Normanforderungen in bestehende QM-Systeme
  • erstellt einen Maßnahmenplan und verfolgt die offenen Maßnahmen
  • erstellt oder unterstützt bei der Erstellung von QM-Handbüchern, Anweisungen, und Formularen
  • entwickelt QM-Systeme durch interne Audits nach DIN EN 9100 und DIN EN 9120 weiter
  • bereitet Zertifizierungsaudits vor und begleitet diese als Ihr Partner

 

 

Hopp + Flaig stellt Ihnen Erfahrung aus vielen Jahren Qualitätsmanagement in der Luft- und Raumfahrt zur Seite. Eine Erweiterung Ihres Handbuchs oder dessen Neuerstellung erfolgen mit dem Ziel eines schlanken und praxisgerechten Qualitätsmanagements. Unsere flexiblen Kapazitäten entlasten Ihre eigenen Mitarbeiter. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir ein praktikables System, das fit für den täglichen Einsatz ist und Sie in Ihrer Arbeit unterstützt.


Anschrift: Ingenieurbüro Hopp + Flaig - Augustenstr. 2 - 70178 Stuttgart